Marienkirche Blasheim/Hoffmann
Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreisverband Herford, Lübbecke, Minden und Vlotho

Symbol "Tür" - Schreibwerkstatt mit Martin Kuske am 25.2.2023

Wir benutzen sie täglich, mehr oder weniger bewusst: die Tür. Sie fehlt in keinem Gebäude, ist Ein- und Ausgang und schützt die in einem Haus Wohnenden. Symbolisch kann die Tür für (Lebens)Möglichkeiten, Verbindung, Trennung, Übergang u. a. stehen. So galt die Schwelle im antiken Griechenland als heiliger Ort; Jesus spricht im Johannesevangelium von sich als Tür. Architektonisch ist sie verwandt mit Tor, Pforte und Portal. Dabei reicht das Spektrum von schlicht-funktional bis überbordernd-repräsentativ. Kirchenportale mit ihrer Rahmung und ihren Verzierungen können uns faszinieren und zum Staunen bringen.

Welches innere Bild von einer Tür sehen Sie? Gibt es prägende Erlebnisse mit Türen? Welche Türen haben Sie geöffnet, welche würden Sie gern noch öffnen? Hinter welche möchten Sie nie schauen und welche haben Sie ein für allemal zugeschlagen und sind idealerweise froh darüber? Wo wünschen Sie für sich mehr Durchlässigkeit und Offenheit? Diese und weitere Schreibimpulse wie Bilder und literarische Texte erwarten Sie. Vielleicht öffnen Sie schreibend Türen ins Neue?

Schreiben und freiwilliges Vorlesen in wohlwollender und wertschätzender Atmosphäre ohne Textkritik.

Mitbringen: Schreibzeug und eine feste Schreibunterlage (Collegeblock, Kladde, etc.)

 

Datum und Uhrzeit: Samstag, 25.Februar 2023, 10.00 bis 15.00 Uhr
(Für Getränke und Mittagsnack ist gesorgt)

Ort: Haus der kreiskirchlichen Dienste, Hansastraße 60, 32049 Herford

Referent: Martin Kuske, Germanist und Leiter von Schreibwerkstätten

Kontakt:
Ernst-Udo Herche, Mediothek des Ev. Kirchenkreises Herford
Tel.: 05221/988-452
E-Mail: mediothekdontospamme@gowaway.schulreferat-herford.de

Anmeldung bis zum 16. Februar 2023:
Petra Nolting, Ev. Erwachsenenbildung
Telefon: 05221/988-471
E-Mail: petra.noltingdontospamme@gowaway.kirchenkreis-herford.de

Veranstaltungsflyer: